Rauschende Party im Norwinsen-Anwesen trotz Hordeangriffen!

...alles was in keine der anderen Kategorien reinpasst...

Rauschende Party im Norwinsen-Anwesen trotz Hordeangriffen!

Beitragvon Argris » 2. Februar 2019, 23:26

Ein Bericht über eine umstrittene Tradition!

Norwinsens-s.jpg
Das Anwesen der Norwinsens in Tiragarde
Norwinsens-s.jpg (91.26 KiB) 44-mal betrachtet


Wie jedes Jahr rief Adrian Norwinsen zu einem grossartigen Fest am Anwesen der Norwinsens auf. Es ist ein öffentliches Fest, auf dem natürlich der Adel gern gesehen ist, aber auch Bewohner des Umlandes und Ehrengäste sind dort zu finden.
Party-s.jpg
Eindrücke vom Fest
Party-s.jpg (74.35 KiB) 44-mal betrachtet


Tanz, Musik, Feuerwerk, Pferdeturniere, Falkenjagd und natürlich viele Delikatessen; so vieles gibt es zu erleben und zu bestaunen.


Diesmal war auf besondere Einladung auch eine Abordnung der Gilde "Die Nebelwanderer" vor Ort, die sich alle auf die eine oder andere Weise beim Lord verdient gemacht hatten.
Doch ist es klug, in solch unruhigen Zeiten, dem Wind des heraufziehendes Krieges und mehrerer Hordeangriffe zu feiern, anstatt im Kampf zu stehen?
Einer der Nebelwanderer, Argris Hammertreu, war auf dem Fest ebenfalls anwesend, zusammen mit seiner Ehegnomin Lisamarie und weiteren Gildemitgliedern. Er betonte, daß solche Feste notwendig sind, um immer wieder zu erkennen, wofür man kämpft, was es zu verteidigen gilt, und um nach vielen entbehrungsreichen Tagen und Wochen "aufzutanken", wobei Argris beim Wort "auftanken" immer wieder zu einem Fass Bier hinüberschielte, welches zum Anstich bereitstand.
"Ausserdem werden die Beobachter der Horde, die uns ausspähen, irritiert sein; sie werden erwarten, daß wir vor Angst zittern. Aber wir FEIERN!" fügte Argris hinzu.

Neben einem der seltenen und kostbaren tragbaren Audiofone mit wunderschöner und vielseitiger Musik, waren weitere Musiker, Diener und Stallknechte ununterbrochen bemüht, das Fest für die Gäste zu einem Erfolg zu machen.

Bei den Ställen starteten grossartige Turniere, an denen nicht nur mancher Adlige, sondern auch Bewohner des benachbarten Boralus teilnehmen konnten.
audiofon-s.jpg
Das tragbare Audiofon : fetzige Musik durch Gnomentechnologie!
audiofon-s.jpg (78.88 KiB) 44-mal betrachtet


Die Tanzflächen wurden natürlich ebenfalls sehr freudig besucht, wir konnten die anwesenden Mitglieder der "Nebelwanderer" alle zusammen auf der Tanzfläche fotografieren.
tanzgilde-s.jpg
Einige Mitglieder der Gilde "Die Nebelwanderer" beim Tanz
tanzgilde-s.jpg (93.77 KiB) 44-mal betrachtet


Mit dabei, der Draenei "Culexas" von den Nebelwanderern, ein hochgewachsener Draenei! Auch wenn Draenei eher selten zu sehen sind in Kul Tiras, sind sie doch sehr beliebt und wegen ihrer Vorliebe für frischen Fisch hört man von manchem Fischverkäufer ein anerkennendes "Ihr seid mein liebster Kunde"!

Bei allen Kämpfen und nicht endenwollenden Herausforderungen geben wir Argris Hammertreu recht: "Solche Feste sind notwendig, um immer wieder zu erkennen, wofür man kämpft, was es zu verteidigen gilt"!

Ein Bericht von Gobboblitz, dem engagierten Tageblatt von Azeroth!
Argris Hammertreu - Gnom aus Leidenschaft !
Vater Resobald Hammertreu, Mutter Garliene Edelwaiss, Eisenschmiede
Benutzeravatar
Argris
Gildenmitglied
 
Beiträge: 227
Registriert: 10. Oktober 2010, 20:14

Zurück zu Spezielle Events / Aufrufe / Weitere Völker / OOCiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron