Hallo Nebelwanderer

Bereich extra für Kontakte zu befreundeten Rollenspielern

Hallo Nebelwanderer

Beitragvon Yppolita Schnuck » 2. April 2017, 21:36

...es ist noch früh und sehr nebelig. Einzig leise trippelnde Schritte verraten die kleine Gnomin, die sich ihren Weg durch den frühen Morgen und den dichten Nebel bahnt. Ihr Schwert hängt auf dem Rücken unter dem Schild und ist einer fein gearbeiteten Sturmlaterne gewichen. Wer genauer hinsieht, mag vielleicht die feine Handwerkskunst der Nachtelben erkennen. Wohin der Weg sie führt ist nicht zu erkennen, aber ein stummes fröhliches Lied liegt auf ihren Lippen und sie scheint trotz der widrigen Wetterumstände guter Laune zu sein...

Hallo Nebelwanderer,

in meinem Arbeitszimmer steht in der Vitrine immer noch die Figur von Yppolita und so muss ich doch immer mal wieder an die schöne Zeit zurückdenken. Als ich vorhin mal wieder auf Ypp geblickt habe, dachte ich mir - mal sehen ob es die Nebelwanderer noch gibt und Tadaa - hier bin ich. Wie geht es den Nebelwanderern? Seid ihr noch aktiv? Wie steht es ums RP auf die Aldor? Kennt ihr mich überhaupt noch? Ach, wie war es doch schön mit Euch Abenteuer zu erleben oder einfach mal am Lagerfeuer zu sitzen. Auch unsere Events haben immer sehr viel Spaß und Freude bereitet. Hätte ich mehr Zeit, ich würde glatt wieder zu Euch stoßen und die Reiche der Allianz bereisen.

Liebe Grüße

der Spieler hinter Eurer Yppolita Schnuck
Benutzeravatar
Yppolita Schnuck
Freund
 
Beiträge: 322
Registriert: 21. September 2010, 18:02

Re: Hallo Nebelwanderer

Beitragvon Lisamarie » 6. April 2017, 22:32

Unruhig bewegt sich die Gnomin im Schlaf; ein Traum scheint ihre Sinne zu umfangen. Jäh schreckt sie auf, blickt sich um. Die vertraute Umgebung und der leise neben ihr schnarchende Argris lassen sie aber schnell wieder auf ihr Lager sinken. Sle lächelt versonnen während ihr Blick auf ihm ruht.
"Denkst du auch immer mal an die alten Gefährten? Wie es ihnen wohl gehen mag inzwischen...?"

Hallo Ypp,

ja, es gibt uns noch, und klar - wir denken noch an euch. Sehr aktiv sind wir zur Zeit nicht, aber wir halten noch immer gemeinsam die Fahne der Nebelwanderer hoch. Azeroth hat sich sehr verändert, viel ist passiert seit wir gemeinsam durch die Lande zogen, mancher ist gegangen, einige auch zurückgekehrt. Es ist schön gerade jetzt wieder von dir zu hören, vor ein paar Tagen erst musste ich an dich denken als mir Mineta und Polemusa über den Weg liefen und wir ein wenig geplaudert haben... und nun sitze ich hier und träume vor mich hin *lächel*

liebe Grüße und vielleicht bis bald
von der hinter Lisa
Benutzeravatar
Lisamarie
Gildenleitung
 
Beiträge: 482
Registriert: 2. Oktober 2010, 21:01
Wohnort: mitten in D

Re: Hallo Nebelwanderer

Beitragvon Shego » 8. April 2017, 05:38

Shego sitzt döhsend in ihren Ohrensessel, die brille von der Nase halb runtergfallen, ein aufgeklapptes Buch in ihrem Schohs. Wenn man genauer hinsieht erkennt man das Emblem der Nebelwanderer. Es ist die Chronik eben jener Gemeinschaft in der Shego damals so herzlich aufgenommen wurde. Ein lautes Geräusch lässt Shego aufschrecken und ihre Brille suchend, sich umschauen. Doch nichts ist zu sehen. Dann wirft sie eine kurzen Blick in die Chronik, lächelt zufrieden und scheint wieder einzudösen.

Hallo Ypp

Und türlkich gibts uns noch. Du weisst doch Unkraut vergeht nicht. Sicher hat sich unsere kleine Gemeinschaft gut gehalten mit einem guten Kreis an Stammspielern. Und eine Ini-gruppe kriegen wir immer zusammen. Lillie und die anderen halten bei Events auf Aldor die Nebelwandererflagge hoch, während einige andere dem Berufsleben folgen oder wie ich, Stapel von Papiere ausfüllen muss und Vorbereitungen treffen muss für DEN Tag.
Natürlich würde ich mich und meine Mädels und sicher auch alle anderen über eine Besuch von dir freuen. Du bist immer herzlich willkommen.

LG. Die Mel.

*Notiz an mich selbst* Kontrollieren, ob das Gästezimmer vorzeigbar und aufgeräumt ist. :lol:
"Lebe dein Leben, bevor es andere für dich tun" Gay Hendricks
Benutzeravatar
Shego
Gildenleitung
 
Beiträge: 681
Registriert: 3. April 2011, 12:30
Wohnort: Hauptstadtstudio

Re: Hallo Nebelwanderer

Beitragvon Líllie » 12. April 2017, 07:25

Hallo Ypp,

oft schaue ich auf die verwaiste Seite mit den Nachrichten aus Sturmwind und ganz Azeroth, die Du so lange gepflegt hast und die mir immer noch fehlen.

Ja natürlich, die Nebelwanderer gibt es noch, auch wenn wir nur ein kleines Häuflein sind. RP gibt es auch noch in Azeroth, Sturmwind ist nach wie vor bespielt un d heute Abend zum Beispiel ist ein Treffen des Klerus in der Kathedrale. Regelmäßig veranstalte ich mit Freunden Poesieabende am Pavillon und am Samstag hatten wir einen lustigen Abend in einer Zwergentaverne in Eisenschmiede. Es gibt noch so einiges, was man machen kann, man muss sich nur aufs RP einlassen.

Im PVE ist schon fast zu viel los. Blizzard brennt ein wahres Feuerwerk an Aufgaben ab und selbst Vielspieler haben Mühe noch mitzukommen.

Wir würden uns alle freuen, wenn Du den Weg zu uns findest und reinschaust.

Liebe Grüße
auch im Namen der Nebelwanderer
Elisabetha "Lillie" Le Faye
Suche nicht den Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg
Benutzeravatar
Líllie
Gildenleitung
 
Beiträge: 366
Registriert: 24. Juni 2011, 17:36

Re: Hallo Nebelwanderer

Beitragvon Yppolita Schnuck » 28. August 2019, 06:53

...wo war die Zeit geblieben? Yppolita wischte Staub von Ihrer alten Rüstung der Zahnradkompanie sprang auf und verließ ruhigen Schrittes die Gaststätte. Sturmwind war wie immer sehr belebt und dennoch war sie alleine. Sechs Jahre im Exil und sie schien niemanden mehr zu kennen. Klar, die Läden waren meist noch die selben, aber einstige Mitstreiter hatte sie noch keine getroffen. Seid zwei Tagen war sie in der Hauptstadt der Allianz - ohne Ziel- Gedankenverloren schlenderte sie von einem zum anderen Viertel - vielleicht nun zu den Zwergen...

Ja, Ypp ist wieder da. Vielleicht sehen wir uns ja mal. ;)
Benutzeravatar
Yppolita Schnuck
Freund
 
Beiträge: 322
Registriert: 21. September 2010, 18:02

Re: Hallo Nebelwanderer

Beitragvon Shego » 1. September 2019, 04:58

Shego erholt sich grade in ihrem Ohrensessel vom Haushalten, als Culexas reingepoltert kommt.
"Du errätst nie wen ich in Sturmwind getroffen hab" fragt er die Magierin aufgeregt. " Dakommst du nie drauf" ergänzt er noch. Shego kommt kaum zu Wort so aufgregt ist der Dreanei. "Ypp. ist wieder da. Hab sie genau erkannt" grinst er dann und Shego fängt auch an zu grinsen, in Erinnerung der kleinen Gnomin, die in ihrer Rüstung alles und jedem aus dem Weg geräumt hat. Shego will grad ansetzen etwas zu sagen, als Lisa und Argris in die Hallen kommen. Cule dreht sich um und fängt wieder an "Ihr erratest nie wen ich...

Shego scheint abgemeldet zu sein. Beim letzten Mal, als Cule so aufgedreht war, verschenkte der Fischhändler seinen Fang, weil der Kühl-Halte-Schrank defekt war. Trotzdem Shego ziemlich kaputt war, raffte sie sich auf, nahm den Besen und ging Richtung Gästekammer. "Sie solls doch schick, haben sie bei uns wohnt." hört man sie noch sagen.



OOC
Hallo Ypp.
Mensch ... ähm ich mein Gnom schön dich zu sehen. Ich bin in den letzten Tagen ziemlich eingespannt und ich will so viel wie möglich Zeit mit meiner Familie verbringen bevor mein Schatz wieder zum Dienst muss. Daher hab ich nicht so oft hier reingeschaut. Sry dafür. Dann erzählt mir Cule, dass du wieder da bist und ich hab mich echt gefreut. Schön das du wieder bei uns bist.

LG die Shego.
"Lebe dein Leben, bevor es andere für dich tun" Gay Hendricks
Benutzeravatar
Shego
Gildenleitung
 
Beiträge: 681
Registriert: 3. April 2011, 12:30
Wohnort: Hauptstadtstudio


Zurück zu Bekannte der Forscher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron